Allgemeine Hinweise

Die Natursteinprodukte sind keine industriell gefertigten Erzeugnisse, sondern werden handwerklich bearbeitet. Es kann daher zu Abweichungen in den gestalterischen Details und zu Differenzen in den Maßen gegenüber den Angaben in unseren Angeboten kommen. Diese Abweichungen stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Natursteine sind naturgegeben unregelmäßig und einzigartig. Für Quarzadern, Farb- und Zeichnungsunterschiede, Poren, Einsprengungen, Trübungen und Risse leisten wir keine Gewähr. Solche dem Naturstein eigentümlichen Abweichungen, die in der Natur des Steines liegen, sind keine Mängel. Sie stellen ebenfalls keinen Reklamationsgrund dar. So ist beispielsweise bei Sandsteinen mit weißen bis gelblichen oder andersfarbigen Einschlüssen oder Rostausblühungen zu rechnen. Auch können aufgrund der Härte unserer Steine konkave oder konvexe Schüsselungen auftreten.

Da in bestimmten Natursteinen Eisenoxide oder andere Stoffe vorhanden sind, die auf äußere Einflüsse reagieren, besteht die Möglichkeit der nachträglichen Fleckenbildung durch äußerliche Einwirkungen. Eine derartige Veränderung des Erscheinungsbildes stellt keinen Mangel dar und berechtigt insofern nicht zur Reklamation.

Bei veredelten Bodenplatten (Oberfläche geflammt / geschliffen / sandgestrahlt & gebürstet / geflammt & gebürstet etc.) kann es durch die Oberflächenbearbeitung zu kleinen schwarzen Punkten und / oder zu kleinen Löchern in der Oberfläche kommen. Das Ablösen dünner Oberflächenschichten, ob spaltrauh oder veredelt, ist materialtypisch und kann zu einer Veränderung der Oberflächenoptik / Oberflächenbeschaffenheit führen. Dies ist eine natürliche Eigenschaft des Steins und stellt keinen Mangel dar.

Aufgrund des hohen Quarzitgehalts kann es beim Sandstein Rosé zu weißen bis gelblichen Flecken und Einschlüssen an der Oberfläche kommen. Dieses ist eine natürliche Eigenschaft des Steins und stellt keinen Mangel dar. Damit sich die evtl. auftretenden Flecken nicht verfärben oder anderweitig mit äußeren Einflüssen reagieren, empfehlen wir eine Vorbehandlung sowie eine darauffolgende Imprägnierung.

Aufgrund des hohen Eisenanteils beim Sandstein Klassikgrau  kann es in Einzelfällen zu rostfarbenen Punkten und / oder Ausblühungen an der Oberfläche kommen. Dieses sind natürliche Eigenschaften der Steine und stellen keinen Mangel dar. Zur Beseitigung der Ausblühungen empfehlen wir eine Behandlung mit Rostlöser, zur Vermeidung von Nachrosten empfehlen wir eine Behandlung mit Porenfüller, der Wasseraufnahme verhindert und Nachrosten vermeidet.

Einige Natursteine wie z.B. Sandstein Anthrazit oder generell Kalkstein bleichen mit der Zeit durch Umwelteinflüsse und Sonneneinstrahlung aus. Mit einer entsprechenden lösungsmittelfreien, UV-beständigen Imprägnierung kann diesem Effekt jedoch vorgebeugt werden. Wir empfehlen unbedingt die Verwendung einer Imprägnierung, da das Ausbleichen des Steins eine natürliche Eigenschaft darstellt und nicht als Mangel reklamiert werden kann. (Behandlung generell nur mit lösungsmittelfreien Produkten!)

Generell gilt für alle unsere Steine, dass wir eine Vorbehandlung  und / oder Imprägnierung empfehlen, sollte ein Kunde auf eigenes Risiko und entgegen unsere Empfehlung darauf verzichten, können keine Reklamationen akzeptiert werden, wenn im Stein Reaktionen auf äußerliche Einflüsse auftreten.

Steine vom Anbieter, die als frostbeständig ausgewiesen sind, gelten auch dann noch als frostbeständig, wenn sich Schichten ablösen. Solche Abschieferungen liegen in der Natur des Steins und sind kein Mangel oder Reklamationsgrund.

Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Exakte Liefergewichte können nicht gewährleistet werden. Das vom Anbieter bei der Übergabe der Ware an den Spediteur, Frachtführer oder die sonst zur Ausführung bestimmte Person sowie im Falle einer Direktbelieferung angegebene Gewicht ist maßgeblich. Der Kunde kann auf seine Kosten eine Verwiegung verlangen. Über vorstehende zulässige Gewichtsabweichungen hinaus können Gewichtsabweichungen nur sofort nach Eingang der Ware beim Kunden und nur dann reklamiert werden, wenn sie sofort, insbesondere durch amtliche Feststellung, festgestellt und Stone Experts unverzüglich mitgeteilt werden. Der Kunde hat in diesem Fall dem Anbieter eine unverzügliche Überprüfung der Gewichtsabweichung zu ermöglichen.

Die genannten Verpackungseinheiten und Ergiebigkeiten sind grobe Richtwerte und können variieren. Die angegebenen m2 pro VE/Set (Römischer Verband) sind mit Fugen gerechnet. Bei den für Polygonalplatten angegebenen Stückzahlen pro m2 handelt es sich um unverbindliche Durchschnittsmengen zur Orientierung, die variieren können.

Zuletzt angesehen